Tay Schmedtmann gewinnt „The Voice of Germany 2016“!

Tay Schmedtmann gewinnt „The Voice of Germany 2016“!

Es ist tatsächlich wahr geworden! Tay Schmedtmann hat „The Voice of Germany 2016“ gestern Abend gewonnen. In einem packenden Finale setzte sich der 20-jährige Bürokaufmann gegen seine drei männlichen Konkurrenten Robin Resch, Marc Amacher und Boris Alexander Stein durch. 

Insgesamt dreimal durfte jedes Talent im ersten Finalteil singen. Danach wurden per Telefonabstimmung die zwei Endfinalisten bestimmt. Tay konnte sich im ersten Teil mit einem Cover von Xavier Naidoo („Sie sieht mich nicht“), einem Duett mit dem R&B Sänger John Legend („Love me now“) sowie einem Duett mit seinem Coach Andreas Bourani („Eis“) durchsetzen und wurde als erstes ins endgültige Finale gewählt.

Im zweiten Finalteil sangen Tay und Robin die jeweils eigene Single. Tay präsentierte „Lauf Baby lauf“. Sehr emotional und kraftvoll! Dann musste die Entscheidung her – Tay oder Robin. Und es wurde Tay!! Mit einem geringen Vorsprung von ca 6% konnte sich Tay gegen Robin durchsetzen und gewinnt damit „The Voice of Germany 2016“.

Tays Single „Lauf Baby lauf“:

Wir vom prvke-Team sind unglaublich stolz auf Tay und freuen uns ihn kennengelernt haben zu dürfen! Für uns ist Tay eindeutig ein Macher, der im alles Leben gibt um seine Leidenschaft mit Herzblut zu verfolgen. Davor ziehen wir unsere Snapbacks und sagen – be bold Tay!

Mehr zu Tay:

Facebook: www.facebook.com/tay.schmedtmannofficial/

Instagram: www.instagram.com/tayschmedtmann/